SUB – TECHNICAL DIVER 1

 

Kursinhalt:

 

 

 

Der Bewerber soll in Theorie und Praxis mit der sicheren Planung, Vorbereitung und Durchführung von Trimixtauchgängen bis 60 Meter Wassertiefe mit Gasgemischen, welche ausschließlich aus Stickstoff, Helium und Sauerstoff mit einem Sauerstoffanteil von minimal 18% bestehen, vertraut gemacht werden.

 

Nach Abschluss des Kurses soll er

 

  •  die besonderen Probleme und Gefahren bei Trimixtauchgängen beherrschen können,

  • die richtige Ausrüstung für Trimixtauchgänge zusammenstellen und beherrschen können,

  • sichere Tauchgänge innerhalb der oben genannten Grenzen durchführen können,

  • die Vorsichtsregeln kennen, die Voraussetzung zum sicheren Umgang mit Trimix und Sauerstoff sind

  • über ein fundiertes Wissen über die ausgedehnten technischen und mentalen Vorbereitungen, die für Trimixtauchgänge nötig sind, verfügen und die Vorsichtsregeln kennen, die Voraussetzung zum sicheren Umgang mit Trimix und Sauerstoff sind.

  • mit Trimix und Sauerstoff sind.

     

    KURSDAUER

    5 Tage

     

    Voraussetzungen:

 

  • Mindestalter: 18 Jahre

  • SUB TEC Nitrox Diver oder SUB Basic Trimix Diver (ersatzweise genügt eine vergleichbare Qualifikation entsprechend der SUB-Äquivalenzliste), SUB TEC Nitrox Diver, SUB-Gasmischer 

  • Mindestens 85 Tg, davon 30 nach dem Abschluss des Tec-Nitrox Kurses, davon mindestens 20 TG auf mindestens 30 Meter Tiefe, davon mindestens 4 innerhalb von 8 Wochen vor Beginn des Kurses.

    Ausrüstung:

  • Doppelgerät, Wing + Backplate, entsprechend geeignetes Tarierjacket

  • 2 Atemregler, einer davon mit langem Mitteldruckschlauch (1,5 bis 2,5 Meter Länge), ,

  • 2 Stage mit Regler, und Manometer

  •  Reel oder Spool (mindestens 90 Meter Seillänge)

  •  Hebesack,  redundante Instrumente, Reservemaske, Lampe, Schneidwerkzeug

  • ausreichender Kälteschutz

     

    Sämtliche Ausrüstungsgegenstände müssen in einem einwandfreien Zustand und von entsprechender Qualität sein. Die verwendete Ausrüstung muss sauerstoffrein und sauerstofftauglich (Oxygen serviced) sein.

    Ausrüstungsgegenstände können auch ausgeliehen werden.

    Kursumfang:  Theorie (6 Unterrichtseinheiten) + Prüfung

 

  • Besonderheiten von Helium und der Verwendung von Trimix
  • END-Berechnung.
  • Sauerstoff-, Helium- und Stickstoffproblematik (MOD, CNS, OTU, EAD)
  • Tauchgangsplanung, manuell u. computergestützt, für normoxische und hypoxische
  • Trimixtauchgänge
  • Dekompression, „Deko on the Fly“
  • Gasmanagement
  • Notfallmanagement

 

 

 

Bei allen Tauchgängen (8 Tauchgänge) soll geübt werden:

 

  • Wiederholung der Fundamentals Lehrinhalte

  • Stress Management bei den Tauchgängen

  • Safety Check

  • Fehlerhafte Ausrüstung beherrschen

  • Tauchgänge am Reel durchführen

  • Stage Handling

  • Gaswechsel

  • Dekompression und Deepstops beim Trimixtauchen

  • Lost Stage Szenario

  • Zu jedem Tauchgang gehört eine umfangreiche Planung, Vor- und Nachbriefing.

  • Vor jedem Tauchgang müssen von jedem Taucher seine Gase analysiert und alle Flaschen korrekt etikettiert werden. Der Bewerber kontrolliert alle Flaschen auf

  • vollständige Etikettierung.

  • Während aller Phasen der Tauchgänge und besonders bei Durchführung der Übungen soll auf Einhaltung einer horizontalen Lage der Taucher und auf Einhaltung des Tauchplanes geachtet werden.

  • Nach jedem Tauchgang ist das eigene Atemminutenvolumen zu bestimmen.

 

Informationen zu Trimix und zum Tauchen mit Trimix werden vorübergehend gerne telefonisch oder per Mail beantwortet.

Tauchschule Hess - Unlimited Diving Austria

Hehenberg 26

A-4171 Auberg
info@unlimited-diving-austria.com
Tel.: 0043-699 17121511

Bankverbindung:

SPK Mühlviertel-West

BIC:

SMWRAT21XXX

IBAN:

AT672033404204002093